Offene Planwerkstatt zur P2-Bebauung

Beim Thema Bebauung Messeparkplatz P2 wünschen sich die Rüttenscheider BürgerInnen mehr Beteiligungs-und Mitsprachemöglichkeiten im Planungsprozess, das war das eindeutige Fazit des letzten Bürgerforums im Mai 2019.

Die in Aussicht gestellte Planwerkstatt wird abgehalten, das steht fest. Sobald der Termin klar ist, wird er hier veröffentlicht. Eingeladen werden allerdings nur direkte Anlieger, Privatleute und Gewerbetreibende, um die Teilnehmerzahl überschaubar zu halten.
Die vorher stattfindende Öffentliche Bürgerbeteiligung nach Bau-Gesetzbuch, die voraussichtlich in einem der Messesäle stattfinden wird, ist für alle Interessierten aus allen Stadtteilen offen. Auch dazu werden wir den Termin hier veröffentlichen, sobald er feststeht. Um reichliches Erscheinen wird gebeten. Durch Anregung des Bürgerforums wird diese Veranstaltung in einem neuen Format stattfinden, von dem wir uns erhoffen, Konfrontationen zu vermeiden und den Dialog zwischen Bürgern und Verwaltung herzustellen und zu fördern. Wir sind gespannt und freuen uns auf eine informative Veranstaltung zur Bebauung auf dem P2.

Erläuterung zum Begriff Planungswerkstatt:

Eine Planungswerkstatt ist ein ein- oder mehrtägiger Workshop, bei dem Bürgerinnen und Bürger ihre Interessen und Ideen in einen Planungsprozess einbringen können. Dabei werden sie von professionellen Planerinnen und Planern unterstützt.

Ziel/Wirkung
Das Ziel der Planungswerkstatt ist es, die Interessen und Ideen der Betroffenen/Anwohner in den Planungsprozess einzubeziehen, indem sie Nutzungs- und Gestaltungsideen einbringen können.
Quelle: http://www.beteiligungskompass.org/article/show/515